Sonntag, 10. März 2013

Couscous-Lachs-Päckchen

Und da bin ich auch schon wieder, denn ich habe gleich noch ein tolles Rezept, das ich gerne mit euch teilen möchte. Unser Abendessen von gestern abend:

Couscous-Lachs-Päckchen

Zutaten für 2 Portionen / Päckchen

150g Couscous
Gemüsebrühe
1 Bund Frühlingszwiebeln
2-3 Möhren
1/2 Zucchini
1 Zwiebel
1 unbehandelte Zitrone
Petersilie
Lachsfilet
Curry
Salz
Pfeffer

Das Gemüse schnippeln, die Zwiebeln in Würfelchen, die Frühlingszwiebeln in Ringe und die Möhren und Zucchini in gleichmäßige, dünne Scheiben. Alles in einer Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Couscous nach Packungsanweisung zubereiten, allerdings mit Gemüsebrühe statt mit purem Wasser und natürlich dann ohne zusätzliches Salz.
Von der Zitrone sowohl die Schale fein abreiben als auch die Frucht selbst in Scheiben aufschneiden. 2 Scheiben pro Stück Fisch sollten reichen.
Couscous und Gemüse mischen und gleichmäßig auf 2 große Stücke Alufolie aufteilen. Die Zitronenzesten und die gehackte Petersilie darüberstreuen.
Den Lachs von beiden Seiten mit Salz würzen und auf das Couscous-Gemüse-Bett legen. 2 Zitronenscheiben auf den Fisch legen und dann das Alufolienpäckchen gut verschließen. Bei 200 Grad im Ofen braucht das Päckchen je nach größe des Fischstückes 15 - 25 Minuten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen